News

 

 

Spielberichte

14.03.09. Mit Volldampf zum Sieg! (19 : 27)

 

Am Samstag trafen sich der HSG RPT Isenhagen und der ZSV Brome zum Punktspiel in Hankensbüttel. Ungewohnt stark begann der ZSV die ersten Minuten und schnell war ein 3-4 Torevorsprung erspielt. Gute Chancen wurden verwertet und nicht wie gewohnt überheblich verworfen. Die Deckungsarbeit war in den ersten Minuten sehr agressiv und laufbereit. Wenn dann doch mal ein Wurf durch kam rundeten unsere guten Torhüter die insgesamt gute Leistung der ersten Halbzeit ( 9:16 ) mit schönen Parraden ab. Am Anfang der zweiten Halbzeit tauschte sich die Mannschaft, ohne wissen des Trainers gegen " Bernd seine Minis " aus! Es ging drunter und drüber aber nie das Runde in das Eckige! Geschlagene 10 Minuten wurde mit ungeahnter Konsequenz ein erfolgreicher Torwurf verweigert. Dies eröffnete dem Gegner wiederum Chancen von denen er so überrascht zu sein schien und diese nicht verwerten konnte. Das erste Tor in der 2. Halbzeit wurde deshalb auch bejubelt wie ein Sieg, es wurde etwas geordneter wenn auch nicht ruhiger gespielt und die Mannschaft tauschte sich wieder wie von Geisterhand aus. Mit "schnell Spielen" hatte der Gegner von der ersten bis zur letzten Minute Probleme. Dies wurde auch oft erfolgreich und sehenswert umgesetzt. Warum die letzten 10 Minuten nochmal hektisch, unkonzentriert und überhastet abgespult wurden, wenn doch ein 10 Torevorsprung die Möglichkeit bietet spielerische Akzente zu proben ist nur mit mangelden Training zu erklären. Am Ende ein verdienter ungefährdeter Sieg für den ZSV Brome. Fazit: Hast und Eile sind nicht immer gute Ratgeber!

 

Es spielten: D. HOPPE, St. Busch, E. Froschhäuser, D. Rusche, F. Blaß, B. Krenz, S. Greiff, N. Osterburg. Torhüter: N. Pohlmann, F. Zauritz Fehlende Spieler: H. Krämer, St. Wienecke, J. Aldinger, T. Helbig

 

Trainer: F. Lüttjemann

 

 

17 bis 17 von 28 - Zurück Vor