News

 

 

Spielberichte

13.09.2008 ZSV Brome I - MTV Gifhorn III (37:11)

 

Bei unserem zweiten Saisonspiel mussten wir leider gegen eine in Unterzahl spielende Mannschaft spielen. Wir hatten insgesamt 11 Spieler und die Gifhorner nur 5 Spieler. Es war also von Anfang an eine klare Sache. Es sah auch in der ersten Halbzeit stark danach aus das wir endlich mal 40 Tore in einem Spiel werfen konnten. Leider haben wir wieder einige 100% Tore nicht reingemacht. Doch diesmal haben wir uns nicht gegenseitig angemeckert, sondern uns so gut motiviert, dass man sogar teilweise ein richtiges Mannschaftsgefühl spüren konnte. Mit dieser Moral haben wir dann auch stark nach vorne gespielt und sind mit einer 20:5 Führung in die Kabine. In den ersten 5 Minuten der zweiten Halbzeit haben wir anscheinend vergessen wie man Handball spielt. Wir konnten kein Tor erzielen, obwohl gute und sehr gute Chancen gegeben waren. Dafür haben die Gifhorner plötzlich Druck auf uns ausgeübt. Mit Haken und kurzen Passspiel haben sie uns im Deckungsverband teilweise wie dumme Schuljungen aussehen lassen. Doch zum Glück konnten wir uns durch unseren neu gewonnen Teamgeist schnell davon erholen und den Gifhornern unser Spiel wieder aufzwingen. Mit Tempo und Angriff über die zweite Welle haben wir ein paar schöne Tore erzielen, und das Spiel gegen eine dezimierte Mannschaft lockern gewinnen können. Zu guter letzt muss man noch den Kampfgeist und die Moral der Gifhorner erwähnen, die nie aufgegeben haben und trotz allem toll gekämpft haben.

 

Es spielten: Nils Pohlmann, Frank Zauritz, Holger Krämer (7), Stefan Wienecke (1), Dennis Hoppe (7), Daniel Rusche (3), Frank Blaß, Edgar Froschhäuser (4), Julien Aldinger (11), Bastian Krenz (1), Tim Helbig (3)

 

Trainer: Dieter Janke

 

 

27 bis 27 von 28 - Zurück Vor